Qualität und Qualitätssicherung

SOLIDAGO ist eine aufsichtsfreie Personenvereinigung mit dem Zweck einer anderweitigen Absicherung im Krankheitsfall. Es geht um Gesundheit und Krankheit, letztlich auch um den Tod und um das Leben. Das ist eine hohe Verantwortung, die wir gemeinsam tragen.

Wir arbeiten deswegen kontinuierlich an der Verbesserung unseres Modells und der Qualität unserer Prozesse. Dafür machen wir Abläufe transparent. Auf Mitgliederversammlungen und in Foren tauschen wir uns darüber aus. Wir unterstützen und beteiligen uns an Forschungsprojekten zu freien Solidargemeinschaften.

Bei SOLIDAGO setzen die Betroffenen individuelle Maßstäbe für Qualität. Sie können Therapie und Therapeuten frei wählen - unabhängig von einem Leistungskatalog.

Alle Mitglieder suchen sich einen oder mehrere Paten oder Patinnen, zu denen eine besondere Vertrauensbeziehung besteht. Paten helfen beispielsweise, wenn sich ein Mitglied aufgrund von Krankheit nicht artikulieren kann oder will. Meist wird in den Gemeinschaften über Krankheiten offen gesprochen. Aber hin und wieder will eine Intimsphäre bewahrt werden. Oder Menschen können sich nicht so gut ausdrücken und für ihre eigenen Belange einsetzen wie andere. Auch hier helfen Paten und Patinnen.

Neben finanziellen Hilfen schätzen SOLIDAGO-Mitglieder die Qualität persönlicher Begleitung und praktischer Unterstützung in Krankheits- und Krisensituationen. Monatliche Treffen schaffen Vertrauen und stärken den Zusammenhalt.

Die Kosten für Alltagserkrankungen zahlen die Mitglieder meist ohne Rücksprache aus ihren persönlichen Fonds. Für gerechte Verfahren bei der Mittelvergabe für größere Schadensfälle, sorgen TreuhänderInnen, die nach einheitlichen und transparenten Kriterien entscheiden.

Ein qualifiziertes Kuratorium in Zusammenarbeit mit einem Aktuar sorgt für solide Finanzen. So wird sichergestellt, dass auch Menschen, die schwere und kostspielige Krankheiten erleiden, alle notwendigen Behandlungen erhalten.

Zur Sicherstellung einer ordentlichen Mitgliederverwaltung und Buchführung treffen sich die Kassenwarte regelmäßig zum Austausch. Zu aktuellen Fragen werden ein Datenschutzexperte, eine Steuerkanzlei sowie ein erfahrener Rechtsanwalt zu Rate gezogen.

Im menschlichen Miteinander treten auch Konflikte auf. Zur Lösung dieser Konflikte steht ein Mediatorenkreis bereit.

Patientenverfügungen helfen, im Bedarfsfall dem jeweiligen Menschen angemessene Behandlung zukommen zu lassen. Sie helfen auch, ein würdiges Lebensende zu gestalten.



Main menu 2

EU Copyright | Page