Der Name SOLIDAGO

Die erste Silbe des Wortes „sol“ steht im Lateinischen für Sonne. Zunächst geht es um das Individuum, das Ich-Bewusstsein, die Persönlichkeit mit dem „Solar Plexus“ als Körpermitte.

 

In seiner Mitte sein bedeutet auch ausgeglichen und in Balance zu sein. Das ist aber kein statischer Zustand. Das braucht eigenverantwortliches arbeiten. So kann „solidarisch sein“ gelebt werden, was bedeutet „für jemanden einstehen, zu jemandem halten“.

 

Selbstvertrauen, Selbstliebe, das Erlangen von innerer Geborgenheit fördern das Miteinander, machen kooperationsfähig und helfen, sich in soziale Beziehungen einzubringen. Das lässt Solidarität entstehen als Ausdruck innerer Verbundenheit und Mitverantwortung von Mitgliedern innerhalb einer Gemeinschaft.

 



Main menu 2

EU Copyright | Page