Gemeinschaft Hamburg-Mölln

Seit das Jahr 2024 seinen Anlauf genommen hat, sind auch wir gestartet. 2023 hat die SOLIDAGO-Gemeinschaft Ahrensburg (liegt auf der Strecke Hamburg – Lübeck) für Norddeutschland einen rasanten Start hingelegt und wurde auf der Mitgliederversammlung in Fulda in den Bundesverband aufgenommen.

Ahrensburg hat dann weiter in der Region „gewirkt“ und weitere Interessenten der Region wurden in persönlicher Kontaktaufnahme „eingesammelt“. Der Plan, in der Millionenstadt Hamburg eine weitere Gemeinschaft zu initiieren, ist dann schnell entstanden. Gert (bis Ende 2023 Vorstand von Ahrensburg) hat zuerst Markus zum Gespräch eingeladen, dann kamen Uli und sein guter Freund Robert zum Infoabend. Robert hat wiederum den Kontakt zu der Möllnerin Karolin hergestellt. Ein erstes Treffen zu fünft fand im Oktober in Mölln statt. Die Ahrensburger Gemeinschaft hat dem damaligen ersten Vorstand Gert „grünes Licht“ gegeben, sich „abzusetzen“ und genehmigt, sich um die neue Gemeinschaft zu kümmern. Sein Vorstandsposten ist in Ahrensburg inzwischen neu besetzt.

Am 3. November 2023 hat Hamburg-Mölln fünfköpfig die Gründung vollzogen und wir sind in freudiger Erwartung weiterer Mitglieder. Es bahnen sich schon neue Kontakte an …

Was ist charakteristisch für uns? Wir treffen uns physisch! Das ist uns wichtig. Wir sind eine muntere und lebendige Gruppe und legen Wert auf offene ehrliche Gespräche und Transparenz. Wir befürworten alle ein Regelsystem in SOLIDAGO und auch bei uns, klare Absprachen und Verbindlichkeit. Unser Humor schließt nicht aus, dass wir uns sehr ernsthaft für das „Projekt SOLIDAGO“ einsetzen. Alle Gemeinschaftsmitglieder sind bereit, Aufgaben zu übernehmen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir halten auch „zwischen den Terminen“ miteinander Kontakt, über Telefon oder E-Mail.

Und hier noch ein „weiterer Beweis“ für den frischen Wind, der hier im Norden weht: Aus Ahrensburg hat sich nun durch die Aktivität von Peter eine weitere Gemeinschaft im Flensburger Raum formiert.
Hamburg-Mölln wurde auf Antrag beim Regionaltreffen Mitte November (zu dem die Ahrensburger eingeladen hatten) in der Region Mitte-Nord-West aufgenommen. Wir wünschen uns jedoch – sobald die Voraussetzung dafür gegeben sind – baldmöglichst einer neuen noch zu gründenden Nordregion anzugehören.

Und das sind wir – in chronologischer Reihenfolge stellen wir uns selber vor:

Gert Richard Janßen (Vorstand, Ansprechpartner für Neuinteressenten)
War zuletzt 25 Jahre tätig als Berufsbetreuer (eine Art Vormund für 50-60 Menschen), seit 2021 im Ruhestand.

Markus Polly-Pollacek (Kassenwart)
Ich bin nach längerer Suche nach Alternativen zu der gesetzlichen Krankenkasse und vielen Telefonaten mit anderen Gemeinschaften und Gruppen auf SOLIDAGO gestoßen. Da sich die Möglichkeit geboten hat, bei uns im Norden eine neue Gruppe zu bilden, wusste ich – Das ist es!
Auch beruflich steht eine Änderung ins Haus, denn nach knapp 20 Jahren Selbstständigkeit im Bereich Vertrieb und Versand von Bekleidung und Schuhen, möchte ich in Zukunft etwas Neues aufbauen. Einer meiner Interessenschwerpunkte liegt im Bereich Ernährung und alternative Medizin.

Uli Scheibe (stellv. Vorstand, stellv. Treuhänder)
Hallo allen SOLIDAGO-Mitgliedern. Seit vielen Jahren suchte ich eine Alternative zu den unsäglich schlechten „normalen“ Versicherungen, deren Leistungen, insbesondere im Zusammenhang mit dem was man wirklich braucht, sind unterirdisch. Ich lebe bereits seit vielen Jahren eigenverantwortlich mit meiner Gesundheit, meiner Frau und meinen drei Kindern. Nur so gibt es Heilung! – Ich selbst bin seit 1989 selbstständig in verschiedenen Berufen unterwegs gewesen. Dies wird sich auch zukünftig nicht ändern. Mit unserer Solidargemeinschaft habe ich nun eine Gruppe, die mit Einsatz und Humor die Herausforderungen des täglichen Lebens in absoluter Eigenverantwortung managet. Vielen Dank dafür!

Robert Muntendorf (Treuhänder), 52 J., Unternehmer im Gesundheitsbereich, 3 Kinder
Seit 2003 habe ich mich ganz der Gesundheit verschrieben. Ich entwickle, produziere und vertreibe Kräutertinkturen, Nahrungsergänzungen und begleitende Therapien für Krebs- und Autoimmunerkrankungen. Seit 2012 Vertreibe ich darüber hinaus das Befeldungsgerät MF150 nach Dieter Broers. In den letzten 12 Jahren habe ich ein Netzwerk von ca. 800 Therapeuten aufgebaut, mit welchem wir ganzheitliche Behandlungsmethoden entwickeln und anbieten. Nach 24 Jahren in der Privaten Krankenversicherung habe ich in SOLIDAGO endlich das Netzwerk gefunden, in dem ich mich angekommen fühle. Eigenverantwortlich Gesundheit zu leben und eine starke Gemeinschaft im Rücken zu wissen, in der Therapiefreiheit gelebt wird. Ein großes Dankeschön an euch alle.

Karolin Lankreijer (stellv. Kassenwartin)
Mein Name ist Karolin. Ich lebe mit meiner Tochter nach vielen Jahren in Hamburg inzwischen auf dem Land, in Mölln. Seit 23 Jahren arbeite ich in meiner Hamburger Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin. Seit drei Jahren leite ich Mediationsseminare in meiner Pferdeherde in Göttin bei Mölln. – Ich freue mich in die SOLIDAGO aufgenommen worden zu sein.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments